Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

sonnwend 2013

Die Sonnwendfeier war wieder ein Publikumsmagnet.



Auch dieses Jahr war die Sonnwendfeier an der Schwanner Warte wieder ein voller Erfolg.

Nach dem wechselhaften Wetter der letzten Tage waren die Betreiber der verschiedenen Stände froh, dass sich bei sonnigem blauen Himmel so viele Gäste einfanden und hatten mit ihren Angeboten alle Hände voll zu tun, um dem Appetit und Durst von 3000 Besuchern Herr zu werden.

An den Ständen gab es neues Kulinarisches zu probieren und Cheerleader zu sehen und auch das Feuer selbst wurde dieses Jahr nicht aus gesammeltem Industrieholz errichtet, sondern bestand aus aufgeschichtetem Holz direkt aus dem Wald.

Als so langsam der Abend hereinbrach wurde es voll und die Menschen zogen den Berg herauf, um das Großfeuer und die Atmosphäre mit Ausblick zu genießen.

Kurz vor Sonnenuntergang sammelten sich die Kinder mit ihren Fackeln und wurden von einer Trompete auf einen kurzen Umzug angeführt, um den Scheiterhaufen in Brand setzen zu dürfen.

Viele Besucher hatten ihre Decken mitgebracht und so verbreitete sich eine warme, sommerliche Stimmung um das Feuer die zum Verweilen einlud.

Es war eine geordnete und friedliche Veranstaltung und so konnten die Helfer am Sonntagmorgen neben den rauchenden Überresten die Aufräumarbeiten recht zügig beenden.


FT

Weitere Informationen:

 
oben drucken